PCFreak Logo (c) Der PCFreak

Archive for Juni, 2009

Interim Recovery Mode funktioniert nicht Kommentare deaktiviert für Interim Recovery Mode funktioniert nicht

Ich hatte aus einem HP-Server im ausgeschaltenen Zustand eine Festplatte aus einem Raid 0+1 Verbund entfernt um ein Testsystem zu aktualisieren und einen schnellen Fallback zu haben. Ich kam aber nicht sofort dazu. In der Zwischenzeit hatte der Server einen Hardware-Defekt. Zunächst sah es so aus, als ob die CPU defekt wäre, zumindest wurde diese als defekt angezeigt, jedoch musste dann doch das ganze Mainboard durch einen HP-Techniker getauscht werden.

Als ich heute die 2. Platte wieder zusteckte, lief diese zwar an, jedoch begann nicht wie erwartet das „Interim Recovery“. Zunächst war ich sehr überrascht und ich habe den Server nochmals runtergefahren und eine andere 2. Festplatte probiert. – Das selbe Problem.

In der Systemmanagement-Homepage wurde ich dann fündig. Die zugesteckte Platte wurde zwar erkannt, jedoch suchte der Raid 0+1 Verbund seine fehlende Platte nicht in Bay2 Slot 1 sondern in  Bay1 Slot 1. Nach einiger Überlegung kam ich zu dem Schluß, daß der HP-Techniker wohl die Zuleitungen zu den Drive-Bays vertauscht hatte.

Also Server auf, Kabel getauscht, Platten eingesteckt und alles lief wieder wunderbar.

Was habe ich daraus gelernt? Obwohl der Techniker die Bay-Anschlüsse vertauscht hatte, lief das System mit 1 Platte, jedoch hatte sich der Array Controller sehr genau die Steckplätze der Platten des Raid-Verbunds gemerkt. Durch den Kabeldreher wurde Bay1 mit Bay2 getauscht, somit akzeptierte er das neue Drive nicht, weil es für ihn anstatt in Bay1 in Bay2 steckte.

Mal sehen, was klartext@hp.com dazu sagt. Ich finde, der Techniker hätte etwas gründlicher arbeiten könnn.